Und wieder einmal habe ich gezapptund bin beim der Doku "Das dritte Leben der Peking"gelandet.

Die Viermastbark "Peking", 1911 auf der Blohm+Voss-Werft in Hamburg gebaut, lag zuletzt an einer vergessenen Pier in New York, heruntergekommen, manövrierunfähig, reif für die Abwrackwerft. Unter dem titel "Die Peking kehrt heim"  gabe es eine Doku von MANFRED SCHULZ TV & FilmProduktion im NDR. Jetzt die Fortsetzung.  Im Herbst 2017 begann ein beispielloser Wiederaufbau, eine Restaurierung, wie es sie in Deutschland noch nicht gegeben hat. Sie wurde gekrönt von einer umjubelten Heimfahrt der "Peking" auf eigenem Kiel im September 2020. Wie eine Königin kehrte das Schiff an den Ort zurück, an dem seine Geschichte vor über 100 Jahren begann: nach Hamburg.

© NDR/Uli Patzwahl

 

NDR Nordstory - Die "Peking" fährt heim - bis 15.09.2020 in der ARD-Mediathek

NDR Nordstory - das drette Leben der "Peking" - bis 23.04.2022 in der ARD-Mediathek