Aufgefischtes und Interessantes

Jedes Mitglied kann eigene Beiträge oder Aufgefischtes an
   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
senden. Oder Sie registrieren sich und melden sich über den Menü-punkt als Mitglied an.  Dann können Sie ihre Flaschenpost einfach online aufgeben.

 

Der Umbau des Clubraumes hat am ersten Samstag des Jahres begonnen. Eine überaus schlagkräftige Gruppe, Barbara, Ekkehard, Erk mit Kindern, Frank, Georg, Gregor, Hagen, Helmut, Jochen, Klaus, Manfred, zwei Michaels, Thomas, Werner, Wolfgang (in alphabetischer Rheihenfolge) zeigten wahrhaftigen Einsatz und brachte manches Verborgene ans Tageslicht

Sehr schön die Sprüche, die unter der Tapete zum Vorschein kamen...

Allen Mitgliedern ein frohes Fest
und eine gute Saison 2019
wünscht euch

euer Vorstand

Werner Buhr, Ekkehard Schulz, Günter Rabenstein, Rheinhold Görtz

Nie weiß man genau, wann es kommt, aber das Adventshochwaser ist bislang noch immer gekommen, so dass die Boote ins Winterlager an Land geslippt werden konnten.

Mal kommt es früher und mal später und wie hoch es wird, kann auch erst kurz vorher prognostiziert werden. Der 22. Dezember ist nicht nur der kürzeste Tag im Jahr...

Bei der Herbstversammlung, die leider nur mäßig besucht wurde, wurde auf die vergangene Saison zurückgeschaut und kleinere Klarstellungen an der Gebührenordnung, die bei dem Kassierer bei der Erstellung der Rechnungen aufgefallen waren, einstimmig beschlossen. Das Protokoll finden Mitglieder im Downloadbereich.

Für seine außergewöhnliche Einhand-Reise zum Ladogasee 2017 wurde Egon Schöttke mit dem Agnes Pauli Preis geehrt.

Vor vielen Jahren ist bei Strom-Km 727,4 vor dem Eingang zum sogenannten "Silbersee" ein Aalschokker gesunken. Bei normalem Wasserstand ist davon nur noch der Mast zu sehen. Jetzt bei dem extrem niedrighen Pegel von nur 30 cm kann man das Wrack jedoch komplett sehen.

Dabei entstanden diese ungewöhnlichen, geisterhaften Bilder